Freifunk statt Angst – Mein WLAN ist offen

Nach Lektüre der absurden “Diskussion” über die Störerhaftung im Bundestag (die Reden wurden bloß zu Protokoll gegeben) habe ich mich entschieden, meinen Internetzugang ab sofort über unverschlüsseltes WLAN der Öffentlichkeit zur Mitnutzung zur Verfügung zu stellen.

Falls jemand das Angebot missbraucht und ich deswegen Abmahnungen erhalte, werde ich mich – notfalls bis zum Bundesverfassungsgericht – verteidigen, damit endlich klargestellt wird, dass private WLAN-Anbieter für Missbrauch ebenso wenig haften wie z.B. der Anbieter einer Telefonzelle oder die Post.

Wer einen ebenso langen Atem hat, sollte es mir gleichtun und sein WLAN ebenfalls öffnen (siehe freifunk statt Angst und die Musterklage). Mit allen anderen hoffe ich, dass eine der vielen politischen Initiativen für eine Eindämmung der “Störerhaftung” Erfolg haben wird (die Initiative der schleswig-holsteinischen Piratenfraktion findet ihr hier).

Eine Antwort

Sie können der Diskussion zu diesem Beitrag über den RSS 2.0 Feed folgen.

Sie können zu diesem Artikel einen Kommentar schreiben oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Startseite  |  Zum Seitenanfang  |  Kontakt

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: