Beiträge mit dem Schlagwort "NetzDG"

Löschung des Kontos: Spekulationen bei Twitter: Pirat Patrick Breyer beendet 140-Zeichen-Ära | shz.de [extern]

Wurde er vom mächtigen Kurznachrichtendienst mundtot gemacht? Der stille Twitter-Abschied sorgt für Aufruhr.

Weiterlesen »

Es gibt viele gute Gründe Twitter zu verlassen

Die plötzliche Sperrung des Benutzerkontos @patrickbreyer auf Twitter am 1. Juli 2017 sorgte für Aufregung und Solidarität. Ich bin eine Erklärung schuldig. Twitter und ich – eine komplizierte Beziehung Seit Jahren warne ich vor der Benutzung dieser US-basierten Datenkrake, die jeden Klick und jede Eingabe mitsamt der IP-Adresse des Nutzers protokolliert. Sie praktiziert die Surfprotokollierung, […]

Weiterlesen »

Breyers Netzwelt: Ohne Tricksen geht es nicht | shz.de [extern]

Der vertrauliche Austausch von Informationen und Meinungen ist ein Grundrecht, aber gefährlich für die Macht der Herrschenden. Whistleblower im Staatsapparat und politische Aktivisten brauchen Schutzräume, doch neue Gesetze wollen uns diese Räume nehmen.1. Ab heute sollen die Verbindungen und Bewegungsdaten jedes Bürgers auf Vorrat gespeichert werden – die weit reichendste Überwachungsmaßnahme in der Geschichte der […]

Weiterlesen »

Breyers Netzwelt: Zu Gesetz gegen Hate Speech: Stoppt die #SperrMAASnahme | shz.de [extern]

Wir müssen die digitale Meinungsfreiheit gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz verteidigen, fordert unser Kolumnist. „Strafbare Hetze in den sozialen Netzwerken“ – mit diesem Kampfbegriff begründet Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) das geplante „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“. Es soll Anbieter sozialer Netzwerke verpflichten, Beleidigungen, Religionsbeschimpfungen, falsche Dokumente und andere strafbare Inhalte innerhalb einer Woche, in offensichtlichen Fällen innerhalb von 24 Stunden, zu […]

Weiterlesen »

Breyers Netzwelt: Schuld ist nicht das Internet | shz.de [extern]

Was hinter der politischen Fake-News-Kampagne zur Internetzensur steckt. Entwicklungen wie der Brexit, der Ausgang der US-Wahl und der Aufstieg der AfD richten sich gegen die Politik der etablierten Parteien, die sich zunehmend unter Beschuss fühlen. Denn immer mehr Bürger befürchten, dass Politiker nicht in ihrem Sinne, sondern eher im Auftrag der Konzerne oder aus Eigeninteresse […]

Weiterlesen »

Startseite  |  Zum Seitenanfang  |  Kontakt

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: