Change language: Deutsch

Foto © Oliver Franke

09. Februar 2023

Sind eure sensiblen Gesundheitsdaten bald öffentlich zugänglich? Heute um 20:30 diskutiere ich mit @Peter_Schaar@twitter.com & Susanne Berwanger über den .

Kommt vorbei & stellt Fragen!

Livestream: piratenberlin.whereby.com/plen

Infos: patrick-breyer.de/event/virtue

09. Februar 2023

Die Zivilgesellschaft hat volle Unterstützung der dabei, die geheimen Trilogverhandlungen proaktiv transparent zu machen. Tatsächlich ist es der EU-Rat, der das abblockt. Schweden als Ratspräsidentschaft muss diese Blockade jetzt lösen!

09. Februar 2023

RT @lobbycontrol@twitter.com

Schluss mit der Geheimhaltung! @fragdenstaat@twitter.com, @SOMO@twitter.com, @corporateeurope@twitter.com und wir haben Beschwerde bei @EUombudsman@twitter.com Emily O‘Reilly eingereicht. Das EU-Parlament verweigert die zeitnahe Herausgabe wichtiger Dokumente. Das lassen wir uns nicht gefallen. (1/4)
lobbycontrol.de/lobbyismus-in-

🐦🔗: twitter.com/lobbycontrol/statu

09. Februar 2023

Wenn euch das Thema interessiert, schaut in die Diskussionsrunde der @PiratenBerlin@twitter.com heute abend rein twitter.com/echo_pbreyer/statu

09. Februar 2023

Diese Woche habe ich mit Ministerpräsident über Gesundheitsdaten diskutiert: Er sieht Forschung in Drittländern ohne starken Datenschutz als Datenimperialismus. Ich bin der Überzeugung, datenschutzfreie Räume wie China oder USA dürfen für uns kein Vorbild sein!

Patrick Breyer Digitaler Freiheitskämpfer und Europaabgeordneter der Piratenpartei Deutschland und der Europäischen Piratenpartei

Europas neue Stimme der Privatsphäre und des freien Internets

Über mich

Ich verteidige die Menschenrechte im Zeitalter der Digitalen Revolution mit Leidenschaft.
Seit vielen Jahren bin ich in der Bürgerrechtsbewegung aktiv. Vor Gericht habe ich das erste Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung und die Bestandsdatenauskunft gekippt, Datenschutz für Internetsurfer erstritten und Informationszugang zu Schriftsätzen der EU- Kommission erkämpft.

Im Europaparlament arbeite ich als Mitglied der Fraktion Grüne/ Europäische Freie Allianz unter anderem an den Themen verdachtslose Chatkontrolle, Europäische Digitale Identität, Europäischer Raum für Gesundheitsdaten und Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation (ePrivacy) (weitere Zuständigkeiten hier).

Ansprechpartner

Für telefonische Anfragen an mich (z.B. Presse- oder Terminanfragen) steht mein Büro unter 0032 228 45664 gerne zur Verfügung.

Wie du uns helfen kannst


Neuste Beiträge


Schwerpunkte für Europa

Menschenrechte im digitalen Zeitalter schützen

PRIVATSPHÄRE

Recht auf Privatsphäre statt Massen- Überwachung und Vorratsdatenspeicherung – weil niemanden etwas angeht, mit wem du in Kontakt stehst und welche Internetseiten du besuchst.

ZENSUR

Recht auf freien Informations- und Meinungsaustausch – damit niemand zensiert oder filtert, was du im Netz lesen und schreiben darfst.

URHEBERRECHT

Modernes, faires Urheberrecht – damit du nicht mehr von Abmahnanwälten abkassiert werden kannst.

FREIES WISSEN

Freie Software und freies Wissen – weil Projekte und Ideen besser werden, wenn alle daran mitarbeiten können.

FREIZÜGIGKEIT

Recht auf Freizügigkeit – weil die Wiedereinführung von Grenzkontrollen in Europa der falsche Weg ist.

Update für Europa

Als “Robin Hood der Politik” wollen wir den Mächtigen Macht nehmen und sie den Bürgerinnen und Bürgern in die Hand geben

KONTAKTE OFFENLEGEN

Offenlegung von Kontakten zwischen Lobbyisten und Politikern, um die Einflussnahme der Wirtschaft auf die Politik einzudämmen.

DOKUMENTE VERÖFFENTLICHEN

Veröffentlichung amtlicher Dokumente statt Geheimabkommen (z.B. TTIP).

BÜRGER BETEILIGEN

Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie statt Hinterzimmerpolitik hinter verschlossenen Türen.

WHISTLEBLOWER SCHÜTZEN

Schutz statt Verfolgung von Whistleblowern.

RECHTSSTAAT SICHERN

Rechtsstaat für alle statt private Schiedsgerichte für Konzern.