Sonstiges

Westküsten-Piraten begrüßen Marina Weisband

Wahlkampfauftakt-sh-2012-02-04.jpgAnlässlich des Wahlkampfauftakts der Piratenpartei Schleswig-Holstein am Wochenende überreichten Piraten von der Westküste Bundesgeschäftsführerin Marina Weisband ein Präsent aus der Heimat: Ein Buch über “Seeräuber auf Nord- und Ostsee” informiert die Münsteranerin nun über Piraten, die schon im Hochmittelalter an der Westküste und auf den nordfriesischen Inseln aktiv waren.

Marina Weisband besuchte Schleswig-Holstein zum ersten Mal. Sie lobte zum Wahlkampfauftakt in Berlin bei Seedorf das Programm der Piraten in Schleswig-Holstein zur Landtagswahl. Es sei besonders in den Bereichen Transparenz, Landwirtschaft und Umweltschutz “klug” und “nachhaltig”. Spitzenkandidat Torge Schmidt kritisierte die Geheimhaltung in der Vergabepraxis des Landes: “Nur wenn Verträge öffentlich sind, kann man Korruption und Bereicherung verhindern.”

Auf dem Foto v.l.n.r.: Finn Ingwersen (Direktkandidat der Piratenpartei in Südtondern), Horst Bartels (Pirat aus Dithmarschen), Marina Weisband (Bundesgeschäftsführerin der Piratenpartei) mit ihrem Präsent, Patrick Breyer (Landeslistenkandidat der Piratenpartei aus Dithmarschen).

Weitere Informationen:

Videoaufzeichnung des Wahlkampfauftakts

1 Kommentar zu “Westküsten-Piraten begrüßen Marina Weisband

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: