Freiheit, Demokratie und Transparenz Landtag Pressemitteilungen

Vorratsdatenspeicherung, Kfz-Massenabgleich – Schleswig-Holstein ist auf dem rot-grün-blauen Überwachungstrip

Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung aufheben, “Videoüberwachungsverbesserungsgesetz” stoppen, Kfz-Massenabgleich verhindern – das forderten die PIRATEN heute vergeblich im Innen- und Rechtsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtags. CDU, SPD, Grüne und SSW lehnten den Antrag einhellig ab. Im Bundesrat winkte Schleswig-Holstein die Ausweitung privater Videoüberwachung und den massenhaften Abgleich von Kfz-Kennzeichen durch die Bundespolizei durch.

Die rot-grün-blaue Küstenkoalition gibt sich gern freiheitsfreundlich, doch wenn es darauf ankommt, unterstützt sie den großkoalitionären Überwachungswahn in Berlin“, kritisiert Patrick Breyer, Innenexperte der PIRATEN, die Entscheidung. “Im Koalitionsvertrag wurde den Wählern ein Nein zur Vorratsdatenspeicherung versprochen. Der Europäische Gerichtshof hat eine flächendeckende Sammlung von Vorratsdaten im Dezember als grundrechtswidrig verworfen. Und trotzdem versucht das rot-grün-blaue Schleswig-Holstein nicht einmal, gegen diese Massenüberwachungswaffe zu klagen oder ihre Aufhebung zu beantragen.

Eins ist heute klar geworden: Nur wir PIRATEN setzen uns ernsthaft und glaubwürdig gegen verdachtslose Vorratsdatenspeicherung, Überwachungswahn und Kfz-Massenabgleich ein.

Abgelehnter Antrag “Freiheitsrechte stärken, anlasslose Massenüberwachung stoppen”:

http://www.patrick-breyer.de/wp-content/uploads/2017/02/drucksache-18-5038.pdf

1 Kommentar zu “Vorratsdatenspeicherung, Kfz-Massenabgleich – Schleswig-Holstein ist auf dem rot-grün-blauen Überwachungstrip

  1. Vorratsdatenspeicherung, Kfz-Massenabgleich – Schleswig-Holstein ist auf dem rot-grün-blauen Überwachungstrip http://www.patrick-breyer.de/?p=563002

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Hier klicken, um einen Kommentar zu senden von pirati.cc

Wenn Du einen Account in Array hast, kannst Du über den obigen Link kommentieren. Wenn Dein Account in einer anderen existiert, solltest Du patrickbreyer folgen, um das Gespräch in Deine Instanz zu holen und dann dort kommentieren.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: