Europaparlament Stellenausschreibungen

Stellenangebot: Patrick Breyer sucht Datenschutzexpert/in (m/w/d) als Assistent/in des Europäischen Parlaments in Brüssel

Der Europaabgeordnete Dr. Patrick Breyer (Piratenpartei) sucht eine/n deutsch- und englischsprachige/n Datenschutzexpert/in (m/w/d) als akkreditierte/r Parlamentsassistent/in in Brüssel. Patrick ist Mitglied in den Parlamentsausschüssen für Inneres und Recht mit den Schwerpunkten Datenschutz und Internetfreiheit.

Als Parlamentarische/r Assistent/in werden Sie mit verschiedensten Aufgaben betraut werden, darunter:

  • Unterstützung der Gesetzgebungsarbeit;
  • politische Beratung, Ausarbeitung von Parlamentspositionen und Gesetzesänderungen;
  • sich über die politische und wissenschaftliche Debatte in diesem Bereich auf dem Laufenden halten;
  • Kontakt zu relevanten Interessengruppen (NGOs, Industrie, Wissenschaft), Zusammenarbeit mit den Büros anderer Fraktionen, interne Kommunikation, Verwaltung, Organisation und Nachbereitung von Sitzungen, Forschungs-, Informations-, Verwaltungs- und Kommunikationsaufgaben.

Die Position erfordert große Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: unregelmäßige Arbeitszeiten, unterschiedliche Arbeitsbelastungen, Belastbarkeit unter Druck und Termindruck sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit in einem internationalen Umfeld mit diplomatischen Fähigkeiten. Regelmäßige Reisen nach Straßburg sind zu erwarten.

Wir erwarten:

  • ein allgemeines Verständnis der Europäischen Union und des Europäischen Parlaments;
  • großes Interesse am Datenschutzrecht;
  • Frühere Tätigkeit in einer politischen oder öffentlichen Organisation oder NGO; Kontakte zu Bürgerrechts- und Datenschutzorganisationen sind von Vorteil;
  • ein akademischer Abschluss in einem stellenrelevanten Bereich ist von Vorteil;
  • fließendes Englisch und Deutsch; Sprachkenntnisse in Französisch, Tschechisch oder anderen Sprachen sind von Vorteil;
  • ein Verständnis der Kernwerte der Piratenbewegung;
  • persönliche Integrität und professionelle Herangehensweise an die Arbeit;
  • Bereitschaft, mit Open Source Software und anderen offenen Technologien zu arbeiten;
  • Begeisterung für die Arbeit in einem internationalen Team;
  • uneingeschränkte Unterstützung von Transparenz in öffentlichen Angelegenheiten sowie der umfassenden Achtung der Privatsphäre in persönlichen Angelegenheiten.

Wir bieten an:

  • Vollzeitstelle als akkreditierte/r Parlamentsassistent/in (APA) in Brüssel;
  • Die Position wird zunächst ein einjähriger Vertrag als akkreditierte/r Assistent/in im Europäischen Parlament mit der Möglichkeit der Verlängerung sein;
  • Das Gehalt wird abhängig von der Erfahrung und in Übereinstimmung mit den parlamentarischen Regelungen festgelegt;
  • Arbeit für einen Abgeordneten der besten politischen Partei mit der Möglichkeit, an einer sinnvollen und transparenten Politik mitzuwirken.

Bevorzugter Starttermin: Schnellstmöglich.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Auswahlverfahren:

Der/die Bewerber/in schickt uns die erforderlichen Unterlagen. Voraussetzung für die Aufnahme in das Auswahlverfahren ist die Zusendung eines strukturierten Lebenslaufs und eines Motivationsschreibens mit Ihren Vorstellungen für die Tätigkeit. Der Lebenslauf und das Anschreiben des/der erfolgreichen Bewerber/in können im Fall deren Zustimmung veröffentlicht werden.

In einer ersten Runde werden Lebenslauf, Anschreiben und bisherige Erfahrungen ausgewertet. In einer zweiten Auswahlrunde erfolgt eine praktische Prüfung (schriftliche Aufgabe). Die Bewertung wird von einem Bewertungsausschuss durchgeführt, der sich aus MdEP und der Personalabteilung zusammensetzt. In einer dritten Auswahlrunde erfolgt ein persönliches Gespräch. Ein/e Bewerber/in, der/die die zweite Runde erfolgreich abgeschlossen hat, kann zur dritten Runde (Interview) für andere von den Piratenabgeordneten ausgeschriebene Stellen eingeladen werden.

Bewertungskriterien:

  • Stellenanforderungen 45%.
  • Kenntnisse des Programms und der Argumentation der Piratenbewegung 10%.
  • Gesamteindruck 15%.
  • Motivation 15 %.
  • Erfahrung / Ausbildung 15%.

Hier können Sie sich bewerben.

Nähere Informationen zu Dr. Patrick Breyer

0 Kommentare zu “Stellenangebot: Patrick Breyer sucht Datenschutzexpert/in (m/w/d) als Assistent/in des Europäischen Parlaments in Brüssel

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: