Sonstiges

Patrick Breyer (PIRATEN) unterstützt Initiative zur Nachbesserung des Bäderkompromisses

Die Initiative der Ostseebäder, die nun eine Nachbesserung des von der Landesregierung mit den Kirchen ausgehandelten Bäderkompromisses fordern, unterstütze ich ausdrücklich.

Diejenigen Bäder, die fast nur vom Tourismus leben, sind auch im Winter auf Tagestouristen angewiesen. Die angekündigte Sonntagsschließung in den Wintermonaten führt dort zu besonderen Härten. Deshalb schließe ich mich dem Aufruf an die Landesregierung und die Kirchen an, an den Verhandlungstisch zurückzukehren und nachzubessern.

Aus meiner Sicht hätte eine Einschränkung der bisherigen Regelung überhaupt nicht Not getan, weil die Klage der Kirchen keine hinreichenden Erfolgsaussichten hat. Man sollte die Kirchen nicht Politik machen lassen.

Siehe auch: Bäderregelung wird zu Einbußen im Tourismus führen

1 Kommentar zu “Patrick Breyer (PIRATEN) unterstützt Initiative zur Nachbesserung des Bäderkompromisses

  1. Moin Patrick, ich kann auch nicht nachvollziehen, warum die Christliche Kirche überhaupt ein Mitspracherecht in dieser Frage hat.

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: