Anfragen Landtag Wirtschaft und Verkehr

Kleine Anfrage zur Stilllegung von Bahnstrecken geplant

Wir PIRATEN setzen uns für Ausbau und Reaktivierung von Bahnstrecken ein. Um die nötigen Informationen für entsprechende Initiativen zu beschaffen, plane ich eine kleine Anfrage. Der Entwurf findet sich unten; Änderungen oder Ergänzungen können bis Ende der Woche gerne im Pad vorgeschlagen werden.

Kleine Anfrage „Stilllegung von Bahnstrecken“

1) Für welche Streckenabschnitte ist im Planungszeitraum von 10 Jahren eine Stilllegung vorgesehen?

a. Welche interne Berechnung liegt diesen Plänen je zu Grunde?

b. Wie hoch sind die jährlichen Betriebs- und Gesamtkosten für diese Streckenabschnitte sowie die Referenzstrecken, welche weiterhin betrieben werden, nach ihrer Art aber eine ähnliche Struktur aufweisen und die Stilllegung begünstigen? (Bitte eine genaue Aufschlüsselung nach Jahren und der Zusammensetzung der Kostenansätze vornehmen.)

2) Welche nicht-monetären Indikatoren werden bei der Entscheidung über eine Stilllegung berücksichtigt (z.B. Demographie)? Gibt es Grenzwerte für diese Indikatoren und wenn ja, wie sind diese definiert? Welche Werte ergeben sich bei den geplanten Stilllegungen für die nächsten 10 Jahre und bei den Referenzstrecken?

3) Wie hoch waren die jährlichen Gesamtkosten der in den Jahren 2002 bis 2012 stillgelegten Streckenabschnitte? (bitte nach Streckenabschnitt, Jahr, Kostenpunkt aufschlüsseln) Wie verhielten sich die in Frage 2 genannten Indikatoren bis zur Stilllegung und mit welchem Wert wird aktuell sowie im Planungszeitraum bis 2022 gerechnet?

Die fertige Anfrage und die Antwort der Landesregierung werden im Informationssystem des Landtags nachzulesen sein.

1 Kommentar zu “Kleine Anfrage zur Stilllegung von Bahnstrecken geplant

  1. Diese Anfrage verstehe ich nicht ganz. Die LVS plant doch gerade, Strecken zulasten des übrigen ÖPNV massiv auszuweiten und nicht etwa zu reduzieren. Wir haben in SH eher das Problem, dass das Land die Schiene pusht, aber die Busse gerade im privaten Bereich (Schüler-Linienverkehr) abkoppelt und am Ende in Bürgerbusse investiert.

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: