Wirtschaft und Verkehr

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein: Und wieder wird ein ÖPP nicht funktionieren!

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) wird von Grund auf modernisiert, gestern erfolgte symbolisch der erste Spatenstich. Doch die Finanzierung erfolgt über eine öffentlich-private Partnerschaft (ÖPP), einen langjährigen Geheimvertrag mit einem Privatunternehmen. Wir Piraten, die als einzige gegen den Vertrag gestimmt haben, sind sicher, dass die Kalkulation nicht aufgehen wird und Mehrkosten in Millionenhöhe auf das Land zukommen.

Weitere Informationen in unserer Pressemitteilung “Der erste Spatenstich für das neue UKSH schaufelt Millionengrab für das Land

 

0 Kommentare zu “Universitätsklinikum Schleswig-Holstein: Und wieder wird ein ÖPP nicht funktionieren!

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: