Freiheit, Demokratie und Transparenz Landtag

Weihnachtliches Miteinander nicht nehmen lassen!

Zu dem mutmaßlichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt sagt der Vorsitzende der Piratenfraktion, Dr. Patrick Breyer:

„Unser Mitgefühl gilt den Opfern und Hinterbliebenen dieser feigen Tat.

Wir dürfen uns von einzelnen Verbrechern aber nicht unser weihnachtliches Miteinander nehmen lassen.

Wer jetzt Einschränkungen der Menschen- oder Bürgerrechte fordert, gegen Schutzsuchende hetzt oder gar einen „Kriegszustand“ herbeiredet, beutet die Angst der Menschen für seine politischen Zwecke aus und handelt unverantwortlich. Hysterie ist fehl am Platz. Unsere Weihnachtsmärkte sind auch nach dem gestrigen Tag noch genauso sicher wie alle öffentlichen Plätze. Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit im Leben, auch nicht unter Totalüberwachung oder hinter Mauern.

Ich vertraue darauf, dass unsere Polizei alle angemessenen Sicherheitsmaßnahmen umsetzt. Gerade unsere Weihnachtsmärkte jetzt aber zu einem Hochsicherheitstrakt zu machen, macht keinen Sinn.“

2 Kommentare zu “Weihnachtliches Miteinander nicht nehmen lassen!

  1. Weihnachtliches Miteinander nicht nehmen lassen! http://www.patrick-breyer.de/?p=562012

  2. Weihnachtliches Miteinander nicht nehmen lassen! http://www.patrick-breyer.de/?p=562012

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. No field required.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: