Change language: Deutsch

Folgen

Meine Arbeit unterstützen könnt ihr auch, indem ihr meine Kanäle auf Social Media abonniert, meine Inhalte teilt, kommentiert und mit „Gefällt mir“ markiert. Mit eurer Unterstützung bekommen die Themen, an denen ich arbeite, mehr Reichweite und so erhöht sich auch der politische Druck. Neben kommerziellen Social Media-Plattformen bin ich außerdem auf der datenschutzfreundlichen Open-Source Microblogging-Plattform Mastodon vertreten. Wer auf das ausbeuterische Datengeschäft und die verhaltensbasierte Werbung der großen Plattformen keine Lust hat, sollte Mastodon ausprobieren.


Foto © Oliver Franke

14. April 2024

🇫🇷La France demande un contrôle de l'âge sur les réseaux sociaux, afin d'exclure les jeunes de moins de 15 ans. C'est une violation du règlement sur les services numériques, mais la Commission n'agit pas.

14. April 2024

🇬🇧 France imposes age verification on social networks to exclude users under 15. This violates the , but the EU Commission is not firm.

oppose this kind of digital house arrest!

14. April 2024

🇩🇪 Frankreich fordert Alterskontrolle durch soziale Netzwerke, letztlich um Jugendliche unter 15 auszuschließen. Das verstößt gegen den , aber EU-Kommission greift nicht durch…

sind gegen digitalen Hausarrest!

13. April 2024

🇬🇧German government doesn't want the number of (often unjustifiably) leaked chats by unreliable algorithms to go down. This means suspicionless mass 1.0 forever – unacceptable!
netzpolitik.org/2024/internes-

13. April 2024

🇩🇪Krass: Die Bundesregierung will verhindern, dass die Zahl der (oft zu Unrecht) ausgeleiteten Chats aus der unzuverlässigen sinkt. Das bedeutet verdachtslose massenhafte 1.0 auf ewig – geht gar nicht!
netzpolitik.org/2024/internes-